CIMG6592…Herbstwetter wie es im Bilderbuch steht, hatten wir bei unserem Bremserritt am 03.10.2013, klar! Getreu dem Motto „Wenn Engel reiten…“
Morgentau, Sonne satt, Blättergeraschel unter den Hufe und eine abwechslungsreiche Tour übers Murrleinsnest zum Steinernenkreuz, hin zu Michelaus Weinbergen. Dort wurden wir bei einem atemberaubenden Ausblick zur Mittagsrast geladen. Eine liebevoll dekorierte Tafel mit einer deftigen fränkischen Brotzeit, Federroter und Zwiebelplootz wartete auf uns. Das Highlight, und dafür herzlichen Dank an dieser Stelle, war unsere Weinprobe mit Prädikatsweinen von Brigitte und Sepp. So durften wir nicht nur Wein kosten sondern auch die köstlichen Trauben der Steilen Lage (Lat. ARDUUM) naschen.
Nach unserer ausgedehnten Mittagsrast ging es über Prüßberg, Heinachshof, und einen Klettersteig hoch zum Zabelstein. Dort wurden wir mit Kaffee, selbstgebackenen Zwetschgenplootz und Apfelkuchen empfangen. Die Pferde dösten in der Sonne und einige Schwindelfreie erklommen bei bester Aussicht den Zabelsteinturm.
Gen heimwärts ging es durch den Wald, über saftige Wiesen, an pfeifenden Weinbergen vorbei und der Abendsonne entgegen.
Es war ein wunderschöner Ritt, mit kulinarischen Köstlichkeiten, einer tollen Truppe mit viel Gelächter und guter Laune, den besten Helfern überhaupt, und treuen Verlasspferdchen  DANKE an ALLE!

1

Ein Kommentar

  1. Simone / Reply

    Ich war eine von den sieben Engel-Bengel :-)

    Vielen Dank für den tollen Tag!

    Vielen Dank für die super Organisation, das lecker Essen, die liebevolle Deko und der schön gedeckte Tisch, die total schöne Weinprobe mit sehr sehr viel interessantem Input von Sepp und Brigitte. Die wunderbaren Reitwege mit ganz viel Natur und wunderschöner Aussicht.
    Vielen Dank an Puschkin mein Leihpferd, das mich tapfer ertragen und getragen hat.:-) Vielen Dank an Simone für die tolle Idee überhaupt so etwas anzubieten!
    Vielen Dank an Hans für das Mädchen für ALLES! :-)
    Ich komme wieder, keine Frage!

    Und nun ein Gruß an alle Wendy-Schnecken, Reitersleut: Nicht zögern, meldet Euch auf einen Kurs bei Simone an, es lohnt sich ganz bestimmt! Versprochen!

    Ganz liebe Grüße,

    Simone (die andere)

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*