„das Unmögliche möglich, das Mögliche leicht, und das Leichte elegant machen.“

IMG_0733„das Unmögliche möglich, das Mögliche leicht, und das Leichte elegant machen.“ Eine Aussage von Moshé Feldenkrais, welche treffender im Bezug auf das Reiten nicht sein könnte. Leicht und elegant reiten wollen ist unser aller Ziel. Der Weg dort hin ist steinig und schwer, oftmals mit tiefen Abgründen und steilen Bergen. Am Gipfel angekommen werden wir endlich belohnt.

In einem Feldenkrais Kurs durfte ich Körperarbeit nach Feldenkrais kennenlernen. Es ist interessant wie viel Handlungsspielräume in unseren einfachsten Bewegungen stecken und diese dann auch noch ganz bewusst wahrzunehmen. Zu Anfang werden die Bewegungen in gewohnter Art ausgeführt, anschließend werden einzelnen Elemente der Bewegung auf vielfache Weise variiert und auf dem ersten Blick seltsam miteinander kombiniert. Was mir sehr gut gefällt, dass es keinen Leistungsdruck gibt, es geschieht alles spielerisch. Die Wahrnehmung wird immer feiner und detailierter, bis selbst feinste Unterschiede empfunden werden. Unter dem Sattel und im Umgang mit den Pferden ein sehr wünschenswerter Aspekt.
FELDENKRAIS® Bewusstheit durch Bewegung *Zitat Feldenkrais

0

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*