Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

VFD Ausbildung Bodenarbeit

August 17 - August 18

180€

Der Lehrgang dient dem bewussten und artgerechten Umgang mit dem Partner Pferd vom Boden aus. Eine sinnvolle Bodenarbeit ist Gymnastizierung, Kon-zentrations-und Gehorsamsübung mit Pferden zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Sie dient der vorbereitenden höheren Ausbildung in allen Disziplinen des Reit-und Fahrsports und dem Ziel der verlässlichen Bildung von Aufmerksamkeit, Respekt und Vertrauen zwischen Mensch und Pferd.Die physische und psychische Eignung des Pferdes für die Ausbildung und die Prüfung wird vorausgesetzt.Kursdauer: mindestens 20 Unterrichtseinheiten

•Besondere Anforderungen und Gefahren bei der Bodenarbeit
•Sichere, korrekte und pferdegerechte Ausrüstung für Mensch und Pferd
•Unfallverhütung und Sicherheitsmaßnahmen
•Verhalten bei unkontrollierbarem Pferd/Situation
•Methoden und Ausrüstung bei der Bodenarbeit
•Signale der Pferde erkennen und entsprechend reagieren
•Erkennen und Abstimmen der eigenen Ausstrahlung und Körpersprache
•Angstbewältigung bei Mensch und Pferd
•Selbstbewusster und konsequenter Umgang mit dem Pferd
•Entwicklung von Respekt und Vertrauen –und dadurch Probleme klären und auflösen
•Vorbereitung des Pferdes auf die besonderen Anforderungen bei der Bodenarbeit
•Bedeutung von Ausbildung, Haltungsbedingungen, Alter, Gesundheitszu-stand und Pferdetyp
•Verhalten auf dem Platz/in der Halle und gegenüber Dritten
•Aufbau und Zeitplanung der Lektionen in der jeweiligen Ausprägung der Bodenarbeit
•Bedeutung und Einsatz von Hilfsmitteln
•Touchierpunkte und Einwirkung
•Optimierung der Hilfen/Reduzierung von Kraft und Hilfsmitteln
•Antreten, halten, rückwärts richten, seitwärts weichen
•Wendung um die Vor-und Hinterhand
•Tempokontrolle: Schritt, Trab
•Arbeit an verschiedenen Hindernissen
•Der Lehrgang muss alle Grundlagen der Bodenarbeit einschließen

Details

Beginn:
August 17
Ende:
August 18
Eintritt:
180€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Brünnau
97357

Veranstalter

Simone Kolb
Telefon:
01785679811
Website:
www.main-reiten.de

Generelle Hinweise für die Teilnahme an Kursen:

Zugelassene Reiter – Alle Reiter ab 14 Jahre, Jugendliche dürfen nur teilnehmen, wenn die Erziehungsberechtigten durch schriftliche Erklärung einwilligen und diese beim Ausbilder vorlegen. Teilnehmer brauchen eine Haftpflichtversicherung und eine private Unfallversicherung.

Zugelassene Pferde – Pferde/ Ponies jeder Rasse, die frei von ansteckenden Krankheiten und haftpflichtversichert sind. Der Equidenpass ist auf Verlangen vorzuweisen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Pferde aus Gründen des Tierschutzes selbst während des Kurses auszuschließen.

Ausrüstung – Zweckmäßige Reitbekleidung wird empfohlen, es besteht Helmpflicht (aktuelle DIN Norm)

Haftung – Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Den Anweisungen des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten. Die Teilnehmer tragen die volle Verantwortung für die Gesunderhaltung ihrer Pferde. Die Teilnehmer erklären mit der Abgabe der Anmeldung, dass sie eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen haben und den Veranstalter von allen Ansprüchen aus dem Rittgeschehen oder der Unterbringung freihalten.

Kursbedingungen – Die Teilnehmer haben den Anweisungen des Kursbetreibers und des Stallbetreibers Folge zu leisten. Bei grober Missachtung obiger Regeln behalten wir uns einen Ausschluss vom Kurs ohne Erstattung der Kosten vor.

Zahlungsbedingungen – Mit der Anmeldung zum Kurs ist die Hälfte der Kursgebühr zu entrichten. Der restliche Teil der Kursgebühr ist bei Kursantritt zu entrichten. Bei Nichtteilnahme ohne schriftliche Abmeldung und bei Rücktritt später als 1 Woche vor Kursbeginn wird die Anzahlung nicht zurück erstattet. Anmeldungen und Absagen müssen in schriftlicher Form vorliegen, um verbindlich zu sein.