Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

März 2020

VFD Geländereiter Ausbildung mit anschließender Prüfung

März 13 - März 15
Euro250.00

Ausbildungskurs Geländereiter gemäß ARPO mit anschließender VFD Prüfung. Theorie und Praxis. Nachweis ausreichenden Wissens und Könnens, um eigenverantwortlich und in Gruppen im Gelände reiten zu können Empfohlenes Mindestalter 14 Jahre Vorbereitungslehrgang Geländereiten mit mindestens 20 Unterrichtseinheiten, Kurs Sofortmaßnahmen am Unfallort oder vergleichbare Qualifikation (Bescheinigung nicht älter als zwei Jahre) Prüfungsinhalt Theoretische Prüfung mit den Prüfungsteilen: Pferdekunde und Geländereiten. (Pferdekunde entfällt bei Vorliegen der Prüfung Pferdekunde oder Pferdehaltung), Reittauglichkeits- und Ausrüstungskontrolle, Reitprüfung in der Bahn entsprechend der VFD Reitprüfung II (entfällt…

Mehr erfahren »

April 2020

Alles Zirkus oder was?

April 4
Brünnau 97357
60,00Euro

Ihr wolltet schon immer mal etwas Abwechslung in Euren Trainingsalltag bringen? Lektionen wie Kompliment, Spanischer Schritt, Teppich ausrollen, Dinge aufheben usw. interessieren Euch :-) Dann herzlich Willkommen im kleinen Zirkusschnupperkurs.

Mehr erfahren »

Mai 2020

Bodenarbeitskurs

Mai 30 um 08:00 - 17:00
60,00€

Bodenarbeit beginnt, wenn man es ganz genau nimmt, bereits wenn wir das Pferd aus dem Stall oder von der Koppel holen. In diesem Kurs werden Grundlagen in der Bodenarbeit vermittelt, mit dem Ziel, dass unser Pferd gerne mit uns arbeitet und uns vertraut. Bodenarbeit ist die Basis für jede weitere Arbeit mit unserem Pferd. Oder haben Sie Schwierigkeiten mit Ihrem Pferd so zu kommunizieren, dass es Sie versteht? Gerne können verschiedene Themen im Kurs besprochen und bearbeitet werden.

Mehr erfahren »

Juni 2020

Reitkurs dynamisches Sitzen und Sitzkorrektur

Juni 20
60,00Euro

Sitzkorrektur, dynamisches Sitzen, Reiten in Balance, moderne Bewegungslehren, Koordination, Balance und Gefühl... Manchmal fallen einem die eigentlich einfachen Dinge sehr schwer. Ich helfe in diesem Kurs wieder auf den eigenen Körper zu spüren, sich einzulassen und eingefahrene Bewegungsstrukturen zu verbessern. Für alle Sparten der Reiterei und von Anfänger bis Fortgeschrittener kann durch verschiedene manchmal kleine Änderungen in den Bewegungsabläufen viel erreicht werden. Körperliche und mentale Übungen erleichtern dabei die Umsetzung.

Mehr erfahren »

Juli 2020

Kinder VFD-Ausbildung – Intensivseminar Junior I,II,III

Juli 10 - Juli 11
€180

Dieser Kurs umfasst min. 20 UE mit anschließender Prüfung Mit viel Spaß und kindgerechter Motivaten wird den Kindern der Umgang mit dem Partner Pferd vermittelt. Kursinhalte sind: - Grundsätze und Sicherheit im Umgang mit Pferden - Verhalten bei unkontrollierbarem Pferd - Annähern an Pferde, Einfangen, Aufhalftern - Führen von Pferden, Anbinden des Pferdes im Stall beziehungsweise am Putzplatz - Putzen des Pferdes; Pferdepflege vor und nach dem Reiten - Pferdekunde: Körperbau, Farben, Grundwissen über Verhalten - Hufreinigung, Kontrolle und Pflege…

Mehr erfahren »

VFD Ausbildung Bodenarbeit

Juli 17 - Juli 18
Brünnau 97357
180€

Der Lehrgang dient dem bewussten und artgerechten Umgang mit dem Partner Pferd vom Boden aus. Eine sinnvolle Bodenarbeit ist Gymnastizierung, Kon-zentrations-und Gehorsamsübung mit Pferden zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Mensch und Pferd. Sie dient der vorbereitenden höheren Ausbildung in allen Disziplinen des Reit-und Fahrsports und dem Ziel der verlässlichen Bildung von Aufmerksamkeit, Respekt und Vertrauen zwischen Mensch und Pferd.Die physische und psychische Eignung des Pferdes für die Ausbildung und die Prüfung wird vorausgesetzt.Kursdauer: mindestens 20 Unterrichtseinheiten •Besondere Anforderungen und Gefahren…

Mehr erfahren »

August 2020

Die Kraft der Gedanken

August 1
Brünnau 97357
60.00Euro

Wer möchte nicht mit der Kraft seiner Gedanken ein Pferd reiten...? Doch oftmals hapert es schon im täglichen Umgang oder bei der Bodenarbeit. Der Weg dorthin erscheint also mehr als schwierig und mühsam, doch der Erfolg liegt ganz einfach im positiven Denken... In diesem Kurs erfahrt Ihr so einiges über eure mentale Kraft und diese richtig einzusetzen. Es geht darum sich einzulassen und auf ein wenig mehr der Intuition und dem zu vertrauen, was auf dem ersten Blick nicht immer…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Generelle Hinweise für die Teilnahme an Kursen:

Zugelassene Reiter – Alle Reiter ab 14 Jahre, Jugendliche dürfen nur teilnehmen, wenn die Erziehungsberechtigten durch schriftliche Erklärung einwilligen und diese beim Ausbilder vorlegen. Teilnehmer brauchen eine Haftpflichtversicherung und eine private Unfallversicherung.

Zugelassene Pferde – Pferde/ Ponies jeder Rasse, die frei von ansteckenden Krankheiten und haftpflichtversichert sind. Der Equidenpass ist auf Verlangen vorzuweisen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Pferde aus Gründen des Tierschutzes selbst während des Kurses auszuschließen.

Ausrüstung – Zweckmäßige Reitbekleidung wird empfohlen, es besteht Helmpflicht (aktuelle DIN Norm)

Haftung – Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Den Anweisungen des Veranstalters ist unbedingt Folge zu leisten. Die Teilnehmer tragen die volle Verantwortung für die Gesunderhaltung ihrer Pferde. Die Teilnehmer erklären mit der Abgabe der Anmeldung, dass sie eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen haben und den Veranstalter von allen Ansprüchen aus dem Rittgeschehen oder der Unterbringung freihalten.

Kursbedingungen – Die Teilnehmer haben den Anweisungen des Kursbetreibers und des Stallbetreibers Folge zu leisten. Bei grober Missachtung obiger Regeln behalten wir uns einen Ausschluss vom Kurs ohne Erstattung der Kosten vor.

Zahlungsbedingungen – Mit der Anmeldung zum Kurs ist die Hälfte der Kursgebühr zu entrichten. Der restliche Teil der Kursgebühr ist bei Kursantritt zu entrichten. Bei Nichtteilnahme ohne schriftliche Abmeldung und bei Rücktritt später als 1 Woche vor Kursbeginn wird die Anzahlung nicht zurück erstattet. Anmeldungen und Absagen müssen in schriftlicher Form vorliegen, um verbindlich zu sein.