Reiten mit Spaß und Freude – oder warum reitest Du?

Bestimmt habt ihr es auch schon mal beobachtet… Reiter mit verbissenen Gesichtsausdruck, zusammengepresste Zähne, zugekniffenen Augen, feste Schulter- und Armpartie daraus resultierende starre  Hände. Eine schiebende Hüfte, Klemmer die Ihren Namen alle Ehre machen, bohrenden Absätzen und unkoordiniertes Getrommel der Beine oder gar Peitsche.

Ein FREIZREITER- wie Du und Ich, ein Reiter der in der Freizeit seinem Hobby nachgeht, aus Liebe zum Pferd und zur Natur, wird er versichern, oder sich zumindest einreden. Die Frage ist doch eigentlich, warum reitest Du? Hast Du wirklich Spaß? Steckt falscher Ehrgeiz dahinter, der dich verbissen macht, warum reitest Du nicht locker mit einem Lächeln anstatt mit ernstem Gesicht?

0

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*